agonia
deutsch

v3
 

agonia.net | Richtlinien | Mission Kontakt | Konto erstellen
poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
armana Poezii, Poezie deutsch Poezii, Poezie english Poezii, Poezie espanol Poezii, Poezie francais Poezii, Poezie italiano Poezii, Poezie japanese Poezii, Poezie portugues Poezii, Poezie romana Poezii, Poezie russkaia Poezii, Poezie

Gedicht Persönlich Prosa Drehbuch Essay Presse Artikel Gemeinschaften Wettbewerb Spezial Mundart

Poezii Românesti - Romanian Poetry

poezii


 

Weitere Texte dieses Autors


Übersetzung dieses Textes
0

 Kommentare der Mitglieder


print e-mail
Leser: 58 .



Des Kindes Wille
gedicht [ ]

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
von [Delagiarmata ]

2018-07-13  |     | 



Ach Papi, laß doch den Fußball sein,
Schau, wie schön die Sonne scheint.
Ach Mami, musst du heute stricken,
Hörst du nicht die Vöglein zwitschern?

Es lag in der Luft: Das Tor musste fallen,
Der Schal wäre fertig bis zum Abend.
Wir sahen uns an und hörten die Stimme:
Ach Papi, ach Mami, ich will nicht mehr spielen.

Ball blieb Ball und Schal blieb Schal,
Wir wanderten durchs grüne Tal.
Sind die Fischlein immer im Bach,
Hat dieser Storch ein Baby gebracht?

Sie fragte und fragte,
Wir bejahten und lachten
Und wussten plötzlich, wie richtig es war,
Dem Kind zu folgen an diesem Tag.


[Ingolstadt, 1990]

.  |










 
poezii poezii poezii poezii poezii poezii
poezii
poezii Eine virtuelle Heimstätte der Litaratur und Kunst poezii
poezii
poezii  Suche  Agonia.Net  

Bitte haben Sie Verständnis, dass Texte nur mit unserer Erlaubnis angezeigt werden können.
Copyright 1999-2003. agonia.net

E-mail | Vertraulichkeits- und Publikationspolitik

Top Site-uri Cultura - Join the Cultural Topsites!